Ergänzungshandbuch Schwimmen und Sinken Primar

Ergänzungshandbuch Schwimmen und Sinken Primar
9,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Tage

  • 500-1-08626
Das Ergänzungs-Handbuch für den Primarbereich. Spiralcurriculum Schwimmen und Sinken –... mehr
Produktinformationen "Ergänzungshandbuch Schwimmen und Sinken Primar"

Das Ergänzungs-Handbuch für den Primarbereich. Spiralcurriculum Schwimmen und Sinken – Naturwissenschaftlich arbeiten und denken lernen.
Von Kornelia Möller und Hans-Peter Wyssen.
Gedruckt mit Unterstützung der Deutsche Telekom Stiftung.

Das Bildungsangebot Schwimmen und Sinken für den Primarbereich

Das Bildungsangebot beruht auf den im Westermann Verlag erschienenen KiNT-Boxen (KiNT-Boxen: Klasse(n)kisten 1. Schwimmen und Sinken. Das Experimentiermaterial und Die KINTBoxen: Klassenkisten I: Schwimmen und Sinken. Der Unterrichtsordner.) Das Ergänzungs-Handbuch Primarstufe ordnet das KiNT-Curriculum in das MINTeinander-Spiralcurriculum ein.

Das Experimentiermaterial und der Unterrichtsordner ist im Westermann Verlag unter dem Stichwort KiNT-Boxen erhältlich. Das Experimentiermaterial wird von den Caritas-Werkstätten Nordkirchen produziert.

Die Inhalte des Bildungsangebots

Die Kinder im Primarbereich entdecken, dass es vom Material abhängt, ob ein Gegenstand schwimmt oder nicht. Sie sehen, dass Gegenstände das Wasser verdrängen und fühlen, dass das verdrängte Wasser wieder an seinen Platz zurück will. Sie erfahren in unterschiedlichen Versuchen die Phänomene Dichte, Verdrängung und Auftrieb und nutzen diese Erkenntnisse, um zu beschreiben, warum ein grosses Schiff auf dem Wasser schwimmt.

Die Kinder der Klassenstufen 1 und 2

  • untersuchen das Schwimmverhalten von Vollkörpern,
  • finden heraus, dass es vom Material abhängt, ob ein Gegenstand schwimmt oder sinkt
  • und beobachten, was passiert, wenn Gegenstände ins Wasser eingetaucht werden.

Die Kinder der Klassenstufen 3 und 4

  • lernen das Phänomen des Auftriebs anhand verschiedener Versuche kennen,
  • machen dazu eigene Körpererfahrungen im Schwimmbad,
  • setzen diese Erfahrungen in Bezug zum verdrängten Wasser und zur Gewichtskraft des Gegenstandes,
  • vergleichen das Gewicht von Einheitswürfeln mit dem Gewicht von gleichviel Wasser und erklären damit warum sie schwimmen oder sinken,
  • erklären das Schwimmen und Sinken von Schiffen
  • und wenden ihr Wissen an, um Alltagsphänomene zu erklären.

In Hinblick auf naturwissenschaftliche Arbeits- und Denkweisen erlernen die Kinder darüber hinaus,

  • gezielt Fragen zu formulieren,
  • Vermutungen aufzustellen und zu überprüfen,
  • Versuche selbstständig zu planen und durchzuführen,
  • zu begründen, zu schlussfolgern, vorherzusagen, zu dokumentieren
  • und Verhältnisse grafisch darzustellen.

Das im MINTeinander-Projekt entstandene Ergänzungshandbuch zum Spiralcurriculum Schwimmen und Sinken für den Primarbereich ordnet das Lernangebot der KiNT-Klassenkiste in das Spiralcurriculum ein und zeigt auf,

  • warum sich das Thema „Schwimmen und Sinken“ für ein stufenübergreifendes Lernen eignet,
  • wie das Lernen in der Grundschule vorbereitet und weitergeführt werden kann,
  • welche inhaltlichen Kompetenzen im Grundschulunterricht erworben werden können
  • und welche naturwissenschaftlichen Arbeits- und Denkweisen sich in den einzelnen Unterrichtssequenzen fördern lassen.

Schwimmen und Sinken Ergänzungshandbuch


 Bei Nachfragen:

Caritas-Werkstatt Lünen
Fon 02306 9801-2900
Fax 02306 9801-2949
magnetismus@caritas-coesfeld.de

 

 

Weiterführende Links zu "Ergänzungshandbuch Schwimmen und Sinken Primar"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ergänzungshandbuch Schwimmen und Sinken Primar"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen